Bachelor / ISPO Kategorie 1

Unterzeichnen der Absichtserklärung zwischen der Mahidol Universität in Thailand und Human Study e.V.

 

Nachdem einige Generationen der Kategorie II ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hatten, stieg die Nachfrage nach einer weiterführenden Kategorie I Ausbildung stetig an.

Die ISPO Kategorie I stellt das höchstmögliche Level der orthopädischen Ausbildung weltweit dar und es gibt bisher nur eine handvoll Schulen, welche diese Weiterbildung anbieten.

Human Study e.V. hat daher beschlossen, erfolgreichen Kategorie II Absolventen die Kategorie I im Bachelorprogramm anzubieten.

Dieses Ausbildungsprogramm wird in Zusammenarbeit mit der Sirindhorn School of Prosthetics and Orthotics (SSPO) der Mahidol Universität in Thailand und in Kooperation mit der Internationalen Gesellschaft für Orthopädietechnik (ISPO) durchgeführt.

Das Programm unterrichtet den höchsten Bildungsgrad des Berufsfeldes Orthopädietechnik und macht die Studenten zu wahren Experten.

Die Teilnehmer haben die Chance ihr Fachwissen und ihre praktischen Fähigkeiten maßgeblich zu steigern, indem sie vielseitige Patientenpathologien analysieren und anschließend passende orthopädische Lösungen ausarbeiten.

Außerdem werden sie in der Lage sein methodologische und didaktische Methoden so zu verstehen, dass sie zu klinischen Ausbildern heranreifen und bald selbst neue Generationen von Orthopädietechnikern ausbilden können.

Human Study verwendet zeitgemäße Lehrmethoden, welche ein Fernstudium problemlos ermöglichen. Neben dem Vermitteln der theoretischen und akademischen Aspekte auf einer Online Plattform, werden vor Ort Seminare und Workshops organisiert, um den praktischen Umgang mit echten Patienten zu erlernen.

Erfolgreiche Absolventen dieses Ausbildungsprogrammes erhalten ein Bachelordiplom in Orthopädietechnik der Mahidol Universität, sowie ein Kategorie I Zertifikat der ISPO.

Das Program

Das Ausbildungsprogramm ist in 6 Semester gegliedert:

–        I. Vorbereitungssemster

–        VI. akademische Semester

Das Programm ist folgendermaßen strukturiert:

Semester I:

  • Englisch I, Mathe, Informatik, Rhetorik, Einführung in Psychologie und Soziologie

Semester II:

  • Englisch II, Mathematik II, Biologie, Anatomie und menschliche Bewegung, klinische Erfahrung

Semester III:

  • Englisch III, Statistik, Orthetik und Prothetik III, Physiologie, klinische Psychologie

Semester IV:

  • Forschungsprojekt, Fortgeschrittene Orthetik, Pathologie

Semester V:

  • Physik, Forschungsarbeit, Obere und untere Prothesentechnik

Semester VI:

  • Biomechanik, Chemie, Forschungsarbeit

Um die Qualität der Ausbildung sicherzustellten, stehen alle Segmente unter ständiger Beobachtung und Kontrolle der ISPO. Die finale ISPO Kategorie I Prüfung muss von den Studenten, zusätzlich zu den Kursexamen, vor einer unabhängigen Kommission absolviert werden.

Praktisches Seminar am Max-Born-Berufskolleg, Recklinghausen

Um am Human Study e.V. Bachelorprogramm teilzunehmen, müssen folgende Aufnahmebedingungen erfüllt sein:

  • ISPO Kategorie II Zertifikat
  • Englisch TOFEL Mindestlevel 500 oder gleichwertiges
  • Europäischer Computerführerschein (ECDL) – Basislevel
  • Beschäftigung in einer orthopädischen Einrichtung (Krankenhaus, Gesundheitszentrum, etc.) und direkte Beteiligung an der Produktion von orthopädischen Hilfsmitteln
  • Mindestens 2 Jahre Arbeitserfahrung als Orthopädietechniker nach Kategorie II Graduierung
  • Mindestens 2 professionelle Referenzen (1x Arbeitgeber, 1x Ausbilder)
  • Hohe Motivation Menschen mit Behinderung zu helfen
Stundenten bei der Arbeit mit ihren Patienten

Außerdem sollten die Kandidaten über eine gute, stabile Internetverbindung verfügen, sowie einen gültigen Reisepass besitzen, um zu den zentralisierten Orten reisen zu können, an welchen die praktischen Seminare und finalen Kategorie I Examen stattfinden werden.

Contact

Soziale Netzwerke

Unterstützung