Methodik

Human Study e.V. legt großen Wert auf die Interaktion mit jedem einzelnen Studenten und achtet auf einen stetigen Austausch mit den Lehrkräften. Die Ausbilder stehen den Studenten zuvorkommend auf konstanter Basis zur Verfügung. Damit die komplexen Programmangebote von Human Study e.V. umgesetzt und die Erwartungen der Teilnehmer erfüllt werden können, setzt der Verein auf spezifisch zusammengestellte Fernlern-Methoden, sowie neuste Technologie, um diese Art und Weise der Wissensvermittlung zu bewerkstelligen:

  • Webseite: Hierzu wurde eine interaktive Internetseite entwickelt, welche als zentrale Plattform für alle Online-Aktivitäten fungiert und zur Generierung von Web-Inhalten und Datenbanken dient.
  • Virtuelles Klassenzimmer: Zeitgemäß werden die Studenten in einem virtuellen Klassenzimmer mit Arbeitsmaterialen und Lerninhalten ausgestattet.
  • Umfangreiche Präsentationen: Microsoft Power-Point wird von den Dozenten als Standardwerkzeug zur Präsentation ihrer Vorlesungen eingesetzt.
  • Aufgezeichnete Vorlesungen: Die Technologie der Videoaufzeichnung gibt den Professoren und Ausbildern die Möglichkeit, aufgezeichnete Vorlesungen anzubieten.
  • Live-Streams: Human Study e.V. nutzt Software zur Echtzeitübertragung von audiovisuellen Inhalten über das Internet, um damit interaktive Vorlesungen mit der gesamten Klasse abzuhalten. Dieses Unterrichtsinstrument wird auch zur mündlichen Prüfung, am Ende jedes Semesters, eingesetzt.
  • Digitale Pads: Um bestimmte Lerninhalte Schritt für Schritt besser erklären zu können, benutzen die Lehrkräfte digitale Pads, um handschriftliche Ausarbeitungen auf den Bildschirm der Studenten projizieren zu können.
  • Bildungsfilme: Um komplexe Themenbereiche einfach und verständlich zu veranschaulichen, erhalten Studenten professionelle Lehrvideos.
  • Chat & Forum: Ein auf der Webseite verfügbarer Chat, ermöglicht die individuelle und direkte Kommunikation zwischen Studenten und Ausbildern. Desweiteren haben Studenten die Möglichkeit, sich untereinander in einem Diskussionsforum auszutauschen und Fragen zu bestimmten Bereichen zu stellen und zu beantworten.
  • Klinische Fallpräsentationen: Die Studenten haben jedes Semsester die Aufgabe, eine klinische Fallpräsentation über ihre Patienten auszuarbeiten und anschließend zu präsentieren.
  • Wöchentliche/Monatliche Tests: Zwischenprüfungen in Form von kleinen Mini-Tests, dienen zur Selbstkontrolle für die Studenten und können von den Lehrkräften genutzt werden, um mögliche Wissensdefizite zu erkennen und zu lösen. Die Testfragen werden den Studenten regelmäßig über das Internet zugesandt.

Aufgrund der spezifischen Eigenschaften des vielseitigen Fernlern-Programms von Human Study e.V., beinhaltet das Programm außerdem:

  • Vor Ort praktische Symposien/Workshops: Jedes Semester werden vor Ort praktische Workshopseminare mit echten Patienten organisiert. Diese Workshops werden von renommiertem Experten durchgeführt und dienen dem Erlernen der neusten Methoden im Bereich der Orthopädietechnik, bezogen auf den Kurslehrplan
  • Mentorensystem: Jeder Student hat die Möglichkeit von einem persönlichen akademischen Mentor, zur Unterstützung, während des gesamten Ausbildungsprogramms begleitet zu werden. Viele der Mentoren sind selbst Absolventen des Human Study e.V. Ausbildungsprogramms und können daher ihre eigne Erfahrung mit dem Programm an die neuen Studenten weitergeben. Die Mentoren bemühen sich darum für ihre Studenten verständlich und unterstützend zu wirken. Teilnehmer können die Mentoren jederzeit bei Problemen mit dem akademischen Lerninhalten konsultieren und um ihren professionellen Rat bei der praktischen Arbeit mit Patienten fragen
  • Semesterprüfungen: Am Ende jedes Semesters finden eine theoretische und praktische Prüfung zur Leistungsfeststellung der Studenten statt. Das Bestehen dieser Prüfungen ist entscheidend für den Übergang in das nächste Semester
  • Qualitätssicherung: Um die Qualität der Human Study e.V. Ausbildungsprogramme zu gewährleisten, stehen diese unter der stetigen Beobachtung der internationalen Gesellschaft für Orthopädietechnik (ISPO). Sie dient als primäre Organisation zur Feststellung des weltweiten Standards für Orthopädietechnik. Der Prüfungsrat besteht generell aus hochgradig erfahrenen Experten, klinischen Ärzten und akkreditierten Orthopädietechnikern
  • ISPO Abschlussprüfungen: Gemäß dem offiziellen ISPO Protokolls, müssen die Studenten zum Ende jedes Semesters eine finale Prüfung ablegen. Diese besteht aus einem schriftlichen theoretischen Teil und einem praktischen Teil. Die Prüfung muss vor einer unabhängigen Kommission durchgeführt werden.
    • Theoretischer Teil: bestehend aus einer schriftlichen Ausarbeitung, unterteilt in alle gelehrten Bereiche des Semesters
    • Praktischer Teil: bestehend aus einer, vom Studenten vorbereiteten, Präsentation, welche die Herstellung und Anprobe einer Orthese/Prothese und die Evaluation eines Patienten beinhaltet.

Die Studenten werden vom Prüfungsteam mündlich ausgefragt und es werden eine Reihe praktischer Übungen durchgeführt, um das Wissen und die praktischen Fähigkeiten des Studenten genauestens zu überprüfen.

Weitere Informationen zum virtuellen Klassenzimmer

Sobald die Studenten einem onlinebasierten Ausbildungsprogramm von Human Study e.V. beitreten, werden sie mit Zugangsdaten ausgestattet, um sich in ihrem virtuellen Klassenzimmer anmelden zu können. Dort können sie dann diverse Lerninhalte wie z.B. die online Vorlesungen, Video- und Lesematerial, sowie ihre online Hausaufgaben abrufen.

Alle wöchentlichen Aktivitäten sind im Lehrplan strukturiert und für die Studenten abrufbar. Dadurch können sie ihre Hausaufgaben, Abgabefristen, Notenkriterium usw. besser überblicken und ihren persönlichen Arbeitsplan organisieren.
– Einige der Hausaufgaben und Projektarbeiten können auch ohne Internet (offline) erledigt werden.

Dank des asynchronen Aufbaus des virtuellen Klassenzimmers, können die Studenten selbst entscheiden, wann sie an Klassenprojekten mitwirken möchten. Solange sie ihren Verpflichtungen hinterherkommen und aktiv mitarbeiten, gibt dieser Aspekt den Studenten die Freiheit ihren eignen Lernrhythmus zu organisieren.
Einer der größten Vorteile der onlinebasierten Ausbildungsprogramme von Human Study e.V. ist, dass sich die Studenten jederzeit mit ihren Mentoren und Kommilitonen vernetzen können, um Probleme und Ideen zu diskutieren.

Falls Sie noch offene Fragen zum virtuellen Klassenzimmer haben oder generell noch weitere Informationen wünschen, können Sie uns gerne über: edu@human-study.org kontaktieren.

Contact

Soziale Netzwerke

Unterstützung