Unterstützen Sie unsere Ausbildungsmöglichkeiten in Syrien

Mit diesem Aufruf möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, wie wir orthopädischen Praktikern in Syrien Ausbildungsmöglichkeiten bieten können.
Human Study e.V. führt Ausbildungsprogramme in der Orthopädietechnik (Prothetik und Orthetik) durch. Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der sequa gGmbH, unterstützt vom Auswärtigen Amt und derzeit haben wir 14 Praktizierende aus Syrien in diesem Programm eingeschrieben. Das Ausbildungsprogramm entspricht den WHO / ISPO-Standards und ist von der Internationalen Gesellschaft für Prothetik und Orthesen (www.ispoint.org) mit der ISPO Kategorie II akkreditiert. Erfolgreiche Absolventen dieses Ausbildungsprogramms werden qualifiziert, um der stetig ansteigenden Zahl von Patienten kompetente orthopädische Dienste zu bieten.
Nach vorsichtigen Schätzungen haben mindestens 30.000 Syrer Gliedmaßen im Krieg verloren.
Wöchentlich werden mindestens 60 neue Amputierte registriert und medizinische Fachkräfte kämpfen, um der Nachfrage nach prothetischen Hilfeleistungen nachzukommen.
Unsere syrischen Studenten werden ihre Ausbildung im derzeit laufenden Programm bis Ende dieses Jahres abschließen. Ihre Ausbildung auf dieser Ebene wird jedoch nicht ausreichen, um die dringende Notwendigkeit für P & O Trainer und Lehrer in der Region zu decken.
Human Study e.V. möchte die Ausbildung der erfolgreichen Absolventen weiterführen und diese als Lehrer und Ausbilder in diesem Beruf schulen. Indem wir Fachleute vor Ort ausbilden, wird unsere Arbeit die nachhaltige Wirkung haben, die wir anstreben.
Wir planen das “Training of Trainer” Programm für Syrer im Januar 2018 zu starten.
Bitte unterstützen Sie die Ausbildung in Syrien jetzt, indem Sie auf den Link unten klicken:

 

UNTERSTÜTZUNG

Contact

Soziale Netzwerke

Unterstützung