Leistungsempfänger

Orthopädietechniker

Studenten präsentieren Gipsabdrücke

Die Ausbildungsprogramme von Human Study e.V. stehen allen Orthopädietechnikern weltweit zu. Besonders richtet sich der Fokus auf Orthopädietechniker, welche:

  • bisher ohne angemessene Ausbildung arbeiten
  • bereits eine Kategorie II Ausbildung absolviert haben und auf eine Kategorie I (Bachelor) Ausbildung hinarbeiten wollen
  • bereits in Betrieben und Werkstätten arbeiten, aber über keine akademische Ausbildung verfügen, welche sich nach den neusten Standards und Trends der Orthopädietechnik richtet

Um eine nachhaltige Basis zur Selbsthilfe zu schaffen, verfolgt Human Study e.V. die Prinzipien des „Training of Trainers“ (ToT) Konzepts. Das bedeutet, dass die Projektteilnehmer, die sich im fortgeschrittenen Stadium ihrer Ausbildung befinden, bereits als Mentoren für neuere Generationen fungieren.

Hierbei werden die Teilnehmer selbstverständlich von ihren Ausbildern weitreichend unterstützt. Das ToT-Programm ermöglicht und fördert eine dynamische Zusammenarbeit zwischen allen Teilnehmern und sorgt zugleich für einen interaktiven Austausch von technischen Erfahrungen.

Patienten

Studenten bei der Arbeit mit Patienten

Die Ausbildungsangebote von Human Study e.V. werden parallel zum Arbeitsverhältnis der Teilnehmer umgesetzt. Dadurch schafft sich ein enormer Vorteil, welcher den Studenten ermöglicht, ihr neu erworbenes Wissen sofort in ihre bestehende Arbeit zu integrieren, wodurch sich ihre Ergebnisse fortlaufend verbessern.

Patienten bestätigen, dass sich die Behandlung von Human Study e.V. Teilnehmern wesentlich zu den Praktiken von externen medizinischen Fachkräften unterscheidet.

Angenommen ein einzelner Orthopädietechniker würde im Jahr ca. 160 Hilfsmittel herstellen, dann würde eine Gruppe von 20 Teilnehmern jährlich 3200 Patienten behandeln.

Aus diesem Grund lehrt Human Study e.V. seinen Teilnehmern zeitgemäße Orthopädietechnik und stattet sie mit hochgradig akademischem Know-How aus.

Unternehmen

Orthopädietechniker fleißig bei der Arbeit

Es liegt im Interesse jeder Werkstatt, gut ausgebildete Fachkräfte zu beschäftigen. Besonders im medizinischen Bereich wie der Orthopädietechnik, ist ein professionelles Niveau von besonderer Relevanz. Sind die Patienten zufrieden mit der Arbeit des Orthopädietechnikers, so kehren sie, im Interesse ihres eigenen Wohlergehens, immer gerne zum Fachmann ihres Vertrauens zurück.

Während der Ausbildung müssen die Arbeitgeber nicht auf ihre Angestellten verzichten. Dank der modernen Methodik der Human Study e.V. Ausbildungsprogramme, wie z.B. das virtuelle Klassenzimmer und den Workshops an zentralisierten Orten, können die Teilnehmer nach wenigen Tagen praktischer Seminare in ihre Werkstätten zurückkehren.

Für weitere Informationen und bei Fragen rund um die Ausbildungsangebote von Human Study e.V., kontaktieren Sie uns bitte unter: edu@human-study.org

Contact

Soziale Netzwerke

Unterstützung